Nad schnackt – Vom Gamescom-Designcontest und einem Jobangebot in Hamburg

Hey,

diese Woche brauche ich eure Unterstützung: Bis zum 12. Juni kann man für meinen Entwurf beim Gamescom-Shirtdesign-Contest abstimmen. Die Gamescom ist die weltweit größte Messe für Games und Unterhaltungsmedien und findet jährlich in Köln statt. Dieses Jahr gibt es extrem viele Einsendungen und dementsprechend würde ich mich über jede eurer Bewertungen freuen. Schaut auf jeden Fall mal rein, eines der Designs wird auf der Gamescom 2014 auf Shirts und Merchandiseartikeln abgedruckt werden^_______^

Letztes Jahr habe ich übrigens auch an dem Contest teilgenommen. Meinen Entwurf von damals seht ihr HIER. Durch den Gamescom-Contest verschiebt sich leider die Projektvorstellung aus meinem Unikurs um eine Woche. Heute zeige ich den Werdegang vom Entwurf, den ich letztendlich eingereicht habe. Im heutigen Vlog erkläre ich zu jeder Zwischenstufe genau, was ich warum geändert habe, hier werde ich es ein wenig komprimierter schreiben^____^

Vote, vote, vote! HIER geht’s zum Shirtdesign-Contest ()

In der folgenden Galerie seht ihr den Werdegang des Entwurfs. Ursprünglich wollte ich es als eine Art stilisiertes Kabelgeflecht mit Icons, die die Aspekte der Gamescom zeigen, gestalten. Allerdings bin ich dann dazu übergegangen, die Icons mehr in den Vordergrund zu stellen und  vor allem auch das Gamescom-Logo an sich mehr in den Vordergrund zu rücken. Die Piktogramme der Konsolen musste ich auch kippen, weil ich nicht Gefahr laufen wollte, irgendwelche Urheberrechte zu verletzen. Am Ende habe ich die Idee des Vernetzens wieder aufgegriffen, der finale Entwurf steht auf schwarzem Untergrund, damit der blaue Farbton besonders gut zur Geltung kommt, das Gamescom-Logo steht zentral und gut sichtbar und die Icons sind alle rechtlich unbedenklich^___^

Natürlich gab es auch noch technische Auflagen, die erfüllt werden mussten. Zum Beispiel durften nur bestimmte Farbtöne des Pantone-Systems (Sonderfarben, die, egal von welcher Druckerei gedruckt, immer gleich aussehen) verwendet werden, dann musste der Entwurf in einem Vektorprogramm wie Adobe Illustrator erstellt werden und das Logo der Gamescom sollte ebenfalls mit „Bubble“ und Schriftzug zusammen platziert werden.

Leider scheint es dieses Jahr ziemlich viele Leute zu geben, die absichtlich nur 1 oder 2 Sterne vergeben. Bei jeder Einsendung (egal wie gut) stehen massenhaft miese Bewertungen, das schockiert mich ehrlich gesagt total. Letztes Jahr war das alles noch etwas fairer. Natürlich will ich mich da nicht zu weit aus dem Fenster lehnen – vermutlich ist auch nicht jede schlechte Bewertung als Downvoting gemeint . Ich würde allerdings trotzdem gern eure ehrliche und aufrichtige Meinung hören. Würdet ihr das Design auf einem Shirt tragen oder trifft es nicht euren Geschmack? Was hättet ihr anders gemacht? Wie viele Sterne würdet ihr vergeben?

Ich freue mich über jede Bewertung und jeden Kommentar ­– ob hier, beim Designcontest oder bei meinem Vlog, ist dabei nebensächlich. Aber nächstes Jahr werde ich selbstredend wieder am Contest teilnehmen und da wäre es natürlich super, etwas aus diesem Jahr zu lernen und mitzunehmen^_____^

Heute habe ich außerdem noch ein kleines Extra für euch: Ein Jobangebot an der HFH Hamburg: Die HFH  ist die Hamburger Fern-Hochschule, die sich in Barmbek befindet (7 Minuten fußläufig von der U/S-Bahnstation entfernt). Und zwar wird ein/e Werkstudent/in gesucht, der oder die für 20 Stunden/Woche im Layoutbereich des Medienstudios arbeiten würde. Die Zeiteinteilung ist dabei zu 100% flexibel – perfekt also, um die Arbeitszeiten am Stundenplan an der Uni auszurichten^____^ Gute Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung und Erfahrungen mit InDesign, Word und optional auch anderen Layoutprogrammen sind erforderlich.

Beschreibung der Stelle

Wer Interesse oder Fragen hat, kann mir gerne persönlich auf Facebook oder über das Kontaktformular von Lexvandis.com schreiben oder in die Kommentare posten. Bewerbungen können direkt an Herrn Schmidt geschickt werden, die Adresse findet ihr im Jobangebot. Die Kollegen in der HFH sind übrigens super nett^_____^

Das war’s dann auch für diese Woche. Ich hoffe, ihr habt alle eine Bewertung, einen Kommentar oder Kritik am Gamescomdesignentwurf für mich, das würde mich riesig freuen^___^

Bis zur nächsten Woche dann,

Eure Nadine

 



Leave a Reply